Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 121 Antworten
und wurde 3.133 mal aufgerufen
 Bayer 04 Leverkusen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

27.03.2010 19:27
#91 RE: Saisonauftakt vermasselt antworten

Wat is denn da los??? 0:2 zur Halbzeit!!! Glauben die denn, ohne Kiessling können sie gar nicht gewinnen? So wie die spielen, haben die doch schon wieder die Hosen voll! Was heisst hier spielen, die gurken ja nur rum und die Abwehr wackelt nur noch. Das einzig positice ist, dass Schalke nicht wirklich gut ist, denn eine gute Mannschaft hätte dem Beyer schon 5 Dinger in den ersten 45 Min. reingeknallt.
Scheisse!!!

----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

Stevie Offline

Weise(r)


Beiträge: 615

27.03.2010 21:27
#92 RE: Saisonauftakt vermasselt antworten

Puh, das war übel


möchte irgendjemand ein Saisonziel ausgeben ???????????

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

27.03.2010 21:39
#93 RE: Saisonauftakt vermasselt antworten

Ziel: 3. Platz verteidigen, ist sicher schon schwer genug in der derzeitigen Krise, alles andere ist derzeit zu viel.

----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

27.03.2010 21:44
#94 RE: Saisonauftakt vermasselt antworten

ohne abwehr gegen scheiße 04 anzutreten grenzt ja schon an übermut... castro vollkommen überfordert mit farfan, friedrich kein land gegen kurany, schwab nach gelber karte auch nur noch halbherzig und selbst der alte finne leistet sich schnitzer...

somit ist die scheiße tatsächlich die erste mannschaft, die aus der krise der bayern kapital schlägt...

oder ist fußball auf eine ganz einfache formel zu bringen, welche bisher von stuttgart, dann von den bayern, danach von wolfsburg und jetzt von scheiße verwendet wird: magath verpflichten und meister werden???

____________________
"I've never been great at conflict resolution... not without a blade and several roll of plastic wrap." (Dexter S03E07 - 'Easy As Pie')

Christian Offline

Weise(r)



Beiträge: 559

28.03.2010 13:29
#95 RE: Saisonauftakt vermasselt antworten

nach oben sollte in leverkusen keiner mehr schauen, dortmund, hamburg und bremen sind nun auf distanz zu halten.

gruß
christian

Nichts reimt sich auf Uschi

Fussball Micha Offline

Weise(r)


Beiträge: 596

28.03.2010 16:02
#96 RE: Saisonauftakt vermasselt antworten

Oh Mann, diese Vorstellung gestern, erinnert sehr stark an alte Zeiten, wo Bayer an den letzten Spieltagen selber alles vermasselt hat. Entschieden ist meiner Meinung nach dennoch gar nichts. Hast aber recht Christian, Bayer muss höllisch aufpassen, dass Dortmund nicht näher rückt und der 3. Platz in Gefahr gerät.

Bernd Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.794

29.03.2010 12:01
#97 Zweite Saisonhälfte vermasselt antworten

Wollte hier mal auf das Phänomen Labbadia hinweisen. Wobei der Titel des Threads dafür kurzfristig geändert werden muss in "Zweite Saisonhälfte vermasselt". Er macht da irgendwas falsch. Man sollte Bruno klonen und dann heimlich den Bayern, Schalke, Werder, HSV, Dortmund usw. unterjubeln.

Im Gegensatz zu Felix - der hat wie letzte Saison mit Wolfsburg - ebenfalls zum Ende der Saison hin einen Lauf. Unter Felix, so scheint es, spielen die Mannschaften im Laufe einer Saison immer besser.


***************************************
Ich hasse Leute, die einfach mitten im Satz

Stevie Offline

Weise(r)


Beiträge: 615

30.03.2010 11:43
#98 RE: Zweite Saisonhälfte vermasselt antworten

Der Magath ist echt ein Phänomen, falls der das jetzt mit Schalke wirklich schaffen sollte, sollte er direkt wieder den verein wechseln und den FC Bayern mit dem nächsten Verein ärgern z.B. mit dem

habit Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 293

30.03.2010 13:28
#99 RE: Zweite Saisonhälfte vermasselt antworten

Labadia, Magath... Diese Phänomene sind aber nicht so stark, das sie vom
Phänomen Leverkusen ablenken: lange oben mitspielen und am Ende wieder
um die Internationalen Plätze bangen
Wenn es in Frankfurt dumm läuft, dann ist gegen Bayern die CL-Quali in
Gefahr und der Abstand nach unten wird wichtiger als der nach oben. Und
wie schnell man an den EL-Plätzen vorbei gereicht wird, weiß man in in der
BayArena ja... Im Stuttgart wird es bestimmt auch kein einfaches Unterfangen
und vor ein paar Spieltagen hätte ich noch gesagt, das der Rest mit Hannover,
Berlin und Gladbach zwar nicht schön, aber wenigstens gewonnen wird...
Irgendwie habe ich aber im Moment das Gefühl, das Bayer nur schön kann...
Bayern kann einem da ziemlich egal sein. Die haben mit ihrem Robbery-Planeten
System genug Probleme und müssen erst mal heute Abend ManU überstehen.
Schalke mit seinem konsequent spielbaren System ist für mich im Moment eh
die einzige Mannschaft, die Meister werden kann. Die Plätze danach werden
für die Aufteilung interessant bleiben...

-----------

you probably heard: we ain't in the prisoner-takin' business
we in the killin' nazi business. and cousin, business is a-boomin'...!

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

30.03.2010 15:17
#100 RE: Zweite Saisonhälfte vermasselt antworten

Ich vertrau da eigentlich voll dem Heynckes, im Gegesatz zum Labbadia damals, glaube ich, dass er die Truppe auf Platz 3 hält.

Wenn Magath aber wirklich schaffen sollte, mit dem mittelmässigen S04 Meister zu werden, dann gibt es nur noch eine Steigerung für Ihn, nämlich Leverkusen zu coachen, denn ich glaube, es ist mit keinem Verein in der BL, trotz vorhandenes Material, so schwer Meister zu werden als mit unserem lieben
Scheisse!!!!!!!!!!!!!!!!

----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

Wsidm Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.215

05.04.2010 09:32
#101 Gibt es einen Fußball-Gott? antworten

Wenn es einen Fußball-Gott geben sollte, dann wäre es endlich mal an der Zeit, dass er auch etwas für tut!
In den letzten Wochen werden wir wirklich nicht vom Glück verfolgt.
Wenn ich z.B. die rote Karte für Schwab sehe und Bordon dann für ein vergleichbares Foul nur gelb sieht - das ist schon unglücklich. Gut die Schalker haben auch verloren, aber das hilft uns -im Kampf um Platz drei- natürlich gar nichts.
Irgendwie erinnert mich das derzeit an Hoffenheim in ihrem ersten BL-Jahr. Zuerst ein furioser Start, dann klappte auf einmal gar nichts mehr. Wenn eine junge Mannschaft, die einen schönen und offensiven Fußball spielen kann, verunsichert ist, dann wird's eben gaaanz schwierig - leider!

Deshalb hoffe ich jetzt einfach mal, dass uns der Fußball-Gott am Samstag müde Bayern vorbei schicken wird, die unsere Jungs dann im Kampf 1:0 besiegen werden. Gleichzeitig spielt Schalke Unentschieden in Hannover und Dortmund verliert in Mainz .
Zugegeben, das sind eine Menge Wünsche bzw. Träume - für die spannende Schlußphase wäre es aber klasse!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was soll ich denn machen?!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Stevie Offline

Weise(r)


Beiträge: 615

05.04.2010 10:30
#102 RE: Gibt es einen Fußball-Gott? antworten

Tja, lieber WSIDM, ähnliche Gedanken habe ich auch seit Samstag .... vor allem, wenn man das Spiel, welches übrigens sehr interessant und spannend war, wie ich live gesehen hat.
Im Moment fehlt der Mannschaft in der Tat auch ein bisschen das Glück.

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

05.04.2010 10:55
#103 RE: Gibt es einen Fußball-Gott? antworten

Zitat von Wsidm

Deshalb hoffe ich jetzt einfach mal, dass uns der Fußball-Gott am Samstag müde Bayern vorbei schicken wird, die unsere Jungs dann im Kampf 1:0 besiegen werden.



Dieser Satz lässt latürnich 2 Interpretationen zu!

____________________
"I've never been great at conflict resolution... not without a blade and several roll of plastic wrap." (Dexter S03E07 - 'Easy As Pie')

dschwalli Offline

Strebsamer Geist



Beiträge: 188

05.04.2010 22:11
#104 RE: Gibt es einen Fußball-Gott? antworten

Zitat
Wenn es einen Fußball-Gott geben sollte, dann wäre es endlich mal an der Zeit, dass er auch etwas für tut!
In den letzten Wochen werden wir wirklich nicht vom Glück verfolgt.
Wenn ich z.B. die rote Karte für Schwab sehe und Bordon dann für ein vergleichbares Foul nur gelb sieht - das ist schon unglücklich.



Tja, für Bayer gibt es den Fußballgott definitiv nicht und das ist schon seit Jahren laut dieser Tabelle und der von Sportbild so:

http://www.wahretabelle.de/wahretabelle/wahre-tabelle.php

Natürlich sind damit nicht diese extremen Rückrunden-Leistungseinbrüche der letzten Jahre zu erklären...aber ich finde, schon 2002 als der BVB uns noch abgehangen hat, war das ähnlich, wie hier auch erwähnt:

http://www.grancanariaole.de/leverkusen-...-spitzenreiter/

Wsidm Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.215

06.04.2010 11:06
#105 RE: Gibt es einen Fußball-Gott? antworten

Zitat von superwotan

Zitat von Wsidm

Deshalb hoffe ich jetzt einfach mal, dass uns der Fußball-Gott am Samstag müde Bayern vorbei schicken wird, die unsere Jungs dann im Kampf 1:0 besiegen werden.


Dieser Satz lässt latürnich 2 Interpretationen zu!




Mist....

Ich hätte wohl besser geschrieben: ...die von unseren Jungs 1:0 besiegt werden!
PS: danke für den Hinweis!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was soll ich denn machen?!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
disconnected Bernies Chat Mitglieder Online 0
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor