Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 781 mal aufgerufen
 Bayer 04 Leverkusen
Seiten 1 | 2
Wsidm ( Gast )
Beiträge:

26.05.2008 09:27
Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Gerüchteweise sollen nun (mindestens) drei "ernsthafte" Kandidaten im Rennen sein.

Slomka (scheint allerdings nicht zum Profil, das Völler vorgab, zu passen)
Labbadia (Fürth scheint ihn nicht gehen lassen zu wollen)
Sammer (bisher nicht öffentlich diskutiert, aber wohl tatsächlich ein Kandidat) Könnte gut passen und hat beim DFB bestimmt einiges dazu gelernt - insbesondere beim Umgang mit den Medien

Wir dürfen gespannt sein.....

Gast
Beiträge:

26.05.2008 11:57
#2 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

es gibt noch eins.

götz und thom

gruß
christian

Wsidm Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.215

26.05.2008 13:33
#3 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Leverkusen: Neuer Coach bereits gefunden

Labbadia zu Bayer?

Bayer Leverkusen ist auf der Suche nach einem neuen Coach anscheinend schon fündig geworden: Die Anzeichen verdichten sich, dass Bruno Labbadia, derzeit noch bei Zweitligist SpVgg Greuther Fürth unter Vertrag, ab der kommenden Saison das Traineramt bei den Rheinländern übernehmen wird. Eine Pressekonferenz um 15.30 Uhr wird für Klarheit sorgen…

Quelle: http://www.kicker.de/...undesliga/startseite/artikel/379019/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was soll ich denn machen?!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

habit ( Gast )
Beiträge:

26.05.2008 16:16
#4 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Zumindest ist auf der Fürther Homepage der Wechsel offiziell bestätigt. Die Leverkusener Webmaster sind da ja immer gerne etwas träge

Irgendwie habe ich zu Labbadia keine Meinung, weil er als Bundesliga-Neuling auch so wenig bekannt ist. Bei SpVgg Greuter Fürth hat er ja wohl gute Arbeit geleistet. Immerhin eine überraschend mutige Entscheidung von Bayer, einen Frischling zu holen - wo doch nächste Saison mindestens ein UEFA-Platz sein muss...

Klausi Offline

Erleuchtete(r)



Beiträge: 842

27.05.2008 08:34
#5 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Na da bin ich aber mal gespannt. Lassen wir uns überraschen was Labbadia in Lev bewirken kann.

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

27.05.2008 10:57
#6 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Oh Mann, da hat sich aber der Oberbuchhalter wieder mal durchgesetzt und die Billiglösung gewählt. Das ist ja ein Schock, den muss man erst mal verdauen, Ich dachte die wollten mal ein Zeichen setzen und richtig angreifen. Was ich nicht verstehe ist, warum sagt der Holzwurm denn vorher, das Ziel sei die CL und der finanzielle Aufwand des Stadionneubaus würde die Neuverpflichtungen nicht nachteilig beeinträchtigen.. Da hätten sie auch den Skibbe behalten können, nichts gegen den Labbadía, der hat sich bestimmt gut entwickelt in der 3.und 2. Liga!!!, aber ich glaube, der bräuchte erst mal als erste Trainerstation einen Buli-Club wie Bochum, aber nicht direkt einen Club wie Bayer, es sei denn, die Ansprüche von Holzhäuser sind nur ne Finte oder der Typ hat einfach keine Ahnung vom Fussball. Bin mal gespannt, wer von den Spielern nach der Euro von Bord springt.
Meine Meinung: Mit Volldampf und Labbadía ins Mittelmass!

----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

Knienix Offline

Godmachine


Beiträge: 863

27.05.2008 11:29
#7 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Ein "großer" Trainer garantiert keine großen Leistungen. Es gibt genug Flopps, siehe Advokaat in M'gladbach. Ich denke das Labbadia eine clevere Wahl ist. Den bekommt man noch relativ günstig, der will noch was beweisen und hat bisher sehr gute Arbeit gemacht. Andererseits hätte ich Skibbe auch nicht entlassen.

--------------------------------------------------
Bleiben Sie ordentlich!

Wsidm Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.215

27.05.2008 14:12
#8 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Zitat von Knienix
Ein "großer" Trainer garantiert keine großen Leistungen. Es gibt genug Flopps, siehe Advokaat in M'gladbach. Ich denke das Labbadia eine clevere Wahl ist. Den bekommt man noch relativ günstig, der will noch was beweisen und hat bisher sehr gute Arbeit gemacht.

kann ich nur unterstreichen! Es gibt genug Trainer (alle?), die irgendwann ihren ersten Job übernommen haben. Einige Schaaf, Doll, Slomka, Daum.... direkt in der ersten Liga. Bei vielen hat es sehr gut funktioniert.

Zitat von Knienix
Andererseits hätte ich Skibbe auch nicht entlassen.

Die Entscheidung halte ich für absolut richtig! Die Entwicklung war in den letzten Wochen einfach zu schlecht. In der neuen Saison werden wir -hoffentlich- erleben, dass die Mannschaft wieder LEBT!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was soll ich denn machen?!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

27.05.2008 16:15
#9 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Zitat von Knienix
Ein "großer" Trainer garantiert keine großen Leistungen. Es gibt genug Flopps, siehe Advokaat in M'gladbach. Ich denke das Labbadia eine clevere Wahl ist. Den bekommt man noch relativ günstig, der will noch was beweisen und hat bisher sehr gute Arbeit gemacht. Andererseits hätte ich Skibbe auch nicht entlassen.


Und ich leg noch nen Paradebeispiel obendrauf. Erst versagte Trappatoni beim VfB und kurze Zeit später übernahm Veh (ein Nobody in der Buli-Trainer-Gilde und machte den VfB zum Meister. Ich denke es hängt vieles davon ab, ob Manschaft und Trainer zusammenpassen. Und sowas lässt sich einfach nicht planen, da wird man einfach mal die Hinserie abwarten müssen...

____________________
"People fake a lot of human interactions, but I feel like I fake them all, and I fake them very well, that's my burden, I guess."

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

27.05.2008 17:23
#10 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Euer Wort in Gottes Ohr! Danke fúr die Aufmunterung Jungs, aber ich bin trotzdem skeptisch.

----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

27.05.2008 17:26
#11 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten


...ach ja und das mit der guten Arbeit von Labbadia kann ich aber noch nicht unterschreiben, 5. oder 6. mit Fürth n der 2. Liga und erfolgreich mit Darmstadt in der 3. Liga ist ja auch noch nicht so doll.

----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

Wsidm Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.215

27.05.2008 18:21
#12 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten
Hier mal die Etats einiger Zweitligisten - vielleicht wird dann klarer, mit welchen Mitteln Fürth relativ weit oben mitgespielt hat:
PS: die Plätze beziehen sich auf den jeweiligen Etat....

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was soll ich denn machen?!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Angefügte Bilder:
gladbach etat.jpg   köln etat.jpg   fürth etat.jpg  
superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

27.05.2008 18:47
#13 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Zitat von Jorgito
Euer Wort in Gottes Ohr! Danke fúr die Aufmunterung Jungs, aber ich bin trotzdem skeptisch.


Weißt doch Jorgito, nach der Schlacht werden die Toten gezählt!

____________________
"People fake a lot of human interactions, but I feel like I fake them all, and I fake them very well, that's my burden, I guess."

Knienix Offline

Godmachine


Beiträge: 863

28.05.2008 06:48
#14 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Zitat von superwotan
Und ich leg noch nen Paradebeispiel obendrauf. Erst versagte Trappatoni beim VfB und kurze Zeit später übernahm Veh (ein Nobody in der Buli-Trainer-Gilde und machte den VfB zum Meister.


Veh? Veh? Meinst du Martin Veh? Daran seht ihr das auch ein Trainer ohne das Vertrauen der Anhänger im Rücken großes Leisten kann.

--------------------------------------------------
Bleiben Sie ordentlich!

habit ( Gast )
Beiträge:

28.05.2008 10:02
#15 RE: Wer wird denn nun der neue Trainer? Antworten

Hä? Verstehe ich nicht... Wer ist Martin Veh? Habe ich was verpasst? Erklär mal...


Außerdem: was will denn der Rumpelfußballfan von der anderen Rheinseite hier?
Gut, so unterschiedlich war der Angsthasenfußball beider Mannschaften ja nicht ,
allerdings hat Leverkusen wenigstens die Kurve gekriegt und seinem Trainer
keinen Blanko-Scheck hingelegt... Die werden sich noch während der Hinrunde
gegenseitig um den Dom jagen, wenn der FC nicht gleich um einen CL-Platz mitspielt...




Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Bernies Chat Mitglieder Online 0
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz