Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.300 mal aufgerufen
 Bayer 04 Leverkusen
Seiten 1 | 2 | 3
habit Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 293

04.10.2007 22:25
#16 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Yo, als der Klose verletzt über den Platz gehumpelt ist, dachte ich, das man sowas auch erst mal aushalten muss - da war ja mal ordentlich gepfeife angesagt. Allerdings kam zu dem Zeitpunkt nicht mehr sehr viel von Leverkusen, was insgesamt schade war, weil Leverkusen das Spiel eigentlich hätte vorher entscheiden müssen. Im übrigen wie gerade beim UEFA-Cup -Spiel der Münchner: im Grunde haben die Portugiesen in der ersten Halbzeit alles richtig gemacht, aber zum Glück nicht das Tor getroffen. Am Ende hat München die besseren physischen Voraussetzungen und vor allem wieder die grössere individuelle Klasse...

So, Spiel vorbei. Jetzt rüber zu Leverkusen. Die liegen gerade 1:0 zurück...

------

habit Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 293

04.10.2007 22:27
#17 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

...äääh 2:1 durch Abseitstor!

------

Stevie Offline

Weise(r)


Beiträge: 615

05.10.2007 00:35
#18 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Abseits oder nicht ? Egal, .... diese peinliche Vorstellung habe ich in meinem vorangehenden Beitrag gemeint ... da kann der Eindruck von mehreren guten Spielen in wenigen Minuten verpuffen ... nun, ist ja mal ohne größen Schaden ausgegangen, aber was das für die nächsten Spiele heißt, weiß mal wieder der Kuckuck !

http://www.stefanesser.homepageprogramme.de

Wsidm Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.215

05.10.2007 08:53
#19 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Was mich durchaus positiv stimmt, ist dass diese "schlimmen Spiele" im Gegensatz zur Vorsaison in diesem Jahr (bis auf das Spiel gegen den FCB) meist ein gutes Ende genommen haben. Z.B. das Spiel auf Schalke oder aber das in Nürnberg. Nicht zu vergessen, das gestrige Spiel!

Wenn man hier einen Vergleich zur Vorsaison zieht, kommt man ganz klar zu dem Ergebnis, dass wir einen positiven Weg beschreiten und die Mannschaft sich entwickelt. Nur Glück würde da nicht reichen.

Allerdings bin ich mir sicher, dass der FCB (Uli H.) sich das sehr genau ansieht und seine seit Jahren praktizierte "Einkaufspolitik zur Schwächung aufkommender Konkurrenten" nun wieder auf LEV ausrichten wird. Rolfes, Barnetta (wenn auch derzeit formachwach) und vielleicht sogar Vidal könnten da Kandidaten sein/werden.

Man darf gespannt sein.....

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was soll ich denn machen?!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

habit Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 293

05.10.2007 09:36
#20 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten
Zitat von Wsidm
...Allerdings bin ich mir sicher, dass der FCB (Uli H.) sich das sehr genau ansieht und seine seit Jahren praktizierte "Einkaufspolitik zur Schwächung aufkommender Konkurrenten" nun wieder auf LEV ausrichten wird...


Blablabla... Wenn der Verein mal nach den erfolgreichen CL-Jahren seine Einkaufspolitik und vor allem seine Spieler-im-Verein-behalten-Politik geändert hätte, ein konzernresistenteres Management installiert und endlich mal angefangen hätte, die großen Räder zu drehen, dann müsste man sich um Abgänge nicht permanent sorgen machen... Dann wäre vielleicht auch eine etwas dauerhaftere CL-Teilnahme gar nicht so abwegig gewesen... Wenn ich als Spieler die letzten Jahre Bundesliga nicht über einen fünften Platz hinaus gekommen wäre und sich diese Entwicklung nicht dramatisch verbessert, würde ich mir auch einen erfolgreicheren Verein suchen. Und wenn der mich aufgrund meiner Leistungen sucht, umso besser... Was für Rolfes im speziellen gilt. Schließlich ist der vor Leverkusen Pokalsieger und Meister geworden. Beides nicht so die Steckenpferde der Leverkusener Mal abgesehen davon, das gerade bei den Münchnern das Mittelfeld recht gut bestückt ist. Aber wenn ihr einen guten Abwehrspieler abgeben könnt... Und Barnetta? Nicht dein Ernst, oder?! Vidal wird ein bisserl zuviel ein und ausgewechselt, als das ich den jetzt gut finden könnte. Wobei der gegen Hannover ganz gut ausgesehen hat... Dann schon lieber den Adler. Dann würde deine Theorie von der "Einkaufspolitik zur Schwächung aufkommender Konkurrenten" auch wieder greifen - wobei schwache Torhüter ja ein bekanntes Problem in Leverkusen sind.

Tüdelü

------

dschwalli Offline

Strebsamer Geist



Beiträge: 188

05.10.2007 11:00
#21 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Aber gerade auf der Adler-Position sind die Bayern ja laut Hoeneß "mit Rensing deutlich besser besetzt."

Und wieso sollten die keine zusätzlichen MF-Spieler kaufen? Haben ja auch eine Zeitlang alle Stürmer gekauft, die nicht bei 3 auf den Bäumen waren. Oder 3 Innenverteidiger von internationalem Format, von denen derzeit nur Lucio ran darf.

Und zu Vidal: Wann ist der zuletzt ausgewechselt worden, wenn er nicht angeschlagen war? Seit dem Bochum-Spiel spielt er beständig auf ein und derselben Position und war dabei in 3 Spielen (Bochum, Hannover und gegen Bayern) der beste Feldspieler und zwar nicht nur von den Bayer-Spielern.

Rolfes ist übrigens von Aachen gekommen. Das Bremer Double hat er wenn überhaupt nur von der Tribüne mit erlebt, aber meiner Meinung nach war der damals schon in Aachen.

Das mit den großen Rädern drehen hat übrigens das alte Management um Calmund versucht. Mit dem Erfolg, dass der Verein in seiner erfolgreichsten Saison 2001/2002 ein Bilanzminus von 68 Mio. Euro erwirtschaftet hat! Es ist mit den Leverkusener Möglichkeiten nicht drin, Spieler zu halten, die die Bayern oder irgendwelche europäischen Spitzenclubs haben wollen. Man muss halt, wie die Bremer, vorausschauend operieren und immer schnell Ersatz bei der Hand haben, wenn Top-Spieler den Verein wechseln. Hat in der Vergangenheit ja auch häufig funktioniert. Das ganz große Rad, sprich dauerhaft um Platz 1 spielen, ist mit den Mitteln hier nicht möglich.

Klausi Offline

Erleuchtete(r)



Beiträge: 842

05.10.2007 12:12
#22 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Man das war gestern echt peinlich. Wo waren die Spieler mit ihren Gedanken.

dschwalli Offline

Strebsamer Geist



Beiträge: 188

05.10.2007 13:06
#23 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Ist ja noch mal gut gegangen. War halt das 2. Gesicht von Bayer. Und wie vorher schon mal gesagt, ist es diese Saison bisher bis auf 1 Ausnahme (HSV) auch dann immer noch gut gegangen, wenn sie so rumgegurkt haben. Und das ist schon einmal ein Fortschritt gegenüber den Vorjahren.

Aber peinlich war der Auftritt wirklich.

habit Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 293

05.10.2007 13:13
#24 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Zitat von dschwalli
Aber gerade auf der Adler-Position sind die Bayern ja laut Hoeneß "mit Rensing deutlich besser besetzt."


Ja, sind sie ja. Aber Kahn geht ja und dann müsste ein dritter wieder her und um die aufkommende Konkurenz zu schwächen, wäre das doch ein guter Anfang!

Zitat von dschwalli
Und zu Vidal: Wann ist der zuletzt ausgewechselt worden


OK, zweimal ganz gespielt, am ersten Spieltag gar nicht (glaube ich) und einmal ganz spät eingewechselt worden. Den Rest spät raus genommen worden - wenn ich nicht irre... Nur BuLi versteht sich... Und bester Feldspieler war er für mich vielleicht gegen Hannover. Gegen Bayern war für mich zum Beispiel Lucio einer der Besten...

Rolfes hat meines Wissens nur für die Bremen II gespielt. Und danach für Aachen - aber als Seitenhieb für den ewigen Vize war das doch ganz gut

Außerdem dreht sich da die Katze im Kreis... Wenn ich vorausschauend operiere, kann ich über die Erfolge auch das Geld einfahren, um den Kreis geschlossen zu halten... Für München liegt das Geld ja auch nicht auf den Wies'n rum...

------

dschwalli Offline

Strebsamer Geist



Beiträge: 188

05.10.2007 13:31
#25 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

In Antwort auf:
Zitat von dschwalliUnd zu Vidal: Wann ist der zuletzt ausgewechselt worden

OK, zweimal ganz gespielt, am ersten Spieltag gar nicht (glaube ich) und einmal ganz spät eingewechselt worden. Den Rest spät raus genommen worden - wenn ich nicht irre... Nur BuLi versteht sich... Und bester Feldspieler war er für mich vielleicht gegen Hannover. Gegen Bayern war für mich zum Beispiel Lucio einer der Besten...


Gegen Bayern ist er angeschlagen ausgewechselt worden und war nach Lucio, Rolfes und Castro der am besten bewertete Feldspieler (laut kicker). Gegen Nürnberg aus taktischen Gründen kurz vor Schluss ausgewechselt. Gegen Hannover, Bochum, und beide UEFA-Cup-Spiele über 90 Minuten gespielt. Dabei gegen Bochum und Hannover jeweils der beste Mann auf dem Platz. Und am 2. Spieltag grottenschlechte Leistung in den ersten 66 Minuten als linker Außenverteidiger. Daher auch am 3. Spieltag nur spät eingewechselt. Aber seit dem 4. Spieltag Stammspieler und praktisch immer einer der besten Feldspieler.

Ich finde, für einen Spieler, der null Minuten in der Vorbereitung dabei war und 6 Spieler als Konkurrenten auf seiner Position hat (Ramelow, Rolfes, Schwegler, Faty, Sinkewicz, Castro) ist eine Quote von 7 von 10 möglichen Spielen von Beginn an so schlecht nicht.

Und darüber, dass München das beste Management der Buli hat, müssen wir hier nicht diskutieren. Das steht außer Frage, auch wenn die Rahmenbedingungen da deutlich besser sind als hier in LEV.

habit Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 293

05.10.2007 13:45
#26 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Ich glaube, ich drücke mich verwirrend aus. Ich fand Vidal gegen Hannover super, gegen Bayern war er auch gut, aber für mich nicht der beste Feldspieler... Aber da sind wir uns ja einig. Ich möchte auch nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen, aber ich habe mich damals unter Calli dermaßen darüber aufgeregt, das die nicht die Leute halten konnten und vielfach Gurken gekauft haben. Ich bin der Meinung, man hätte Ballack oder Lucio oder ZeRoberto unter allen Umständen noch halten müssen - das meinte ich mit großem Rad... Und das mit dem zweiten Gesicht sehe ich in der Hauptverantwortung beim Trainer. Das sollten die echt in den Griff kriegen! Wobei so ein Spiel wie gestern auch schwer zu spielen ist - genau wie das der Bayern. Hat auch keinen Spaß gemacht, zu gucken... Und diesen Barbarez könnten die mal am Birkenberg verbuddeln.

------

Wsidm Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.215

05.10.2007 13:52
#27 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Zitat von habit
Blablabla... Wenn der Verein mal nach den erfolgreichen CL-Jahren seine Einkaufspolitik und vor allem seine Spieler-im-Verein-behalten-Politik geändert hätte, ein konzernresistenteres Management installiert und endlich mal angefangen hätte, die großen Räder zu drehen, dann müsste man sich um Abgänge nicht permanent sorgen machen... Dann wäre vielleicht auch eine etwas dauerhaftere CL-Teilnahme gar nicht so abwegig gewesen... Wenn ich als Spieler die letzten Jahre Bundesliga nicht über einen fünften Platz hinaus gekommen wäre und sich diese Entwicklung nicht dramatisch verbessert, würde ich mir auch einen erfolgreicheren Verein suchen. Und wenn der mich aufgrund meiner Leistungen sucht, umso besser... Was für Rolfes im speziellen gilt. Schließlich ist der vor Leverkusen Pokalsieger und Meister geworden. Beides nicht so die Steckenpferde der Leverkusener Mal abgesehen davon, das gerade bei den Münchnern das Mittelfeld recht gut bestückt ist. Aber wenn ihr einen guten Abwehrspieler abgeben könnt... Und Barnetta? Nicht dein Ernst, oder?! Vidal wird ein bisserl zuviel ein und ausgewechselt, als das ich den jetzt gut finden könnte. Wobei der gegen Hannover ganz gut ausgesehen hat... Dann schon lieber den Adler. Dann würde deine Theorie von der "Einkaufspolitik zur Schwächung aufkommender Konkurrenten" auch wieder greifen - wobei schwache Torhüter ja ein bekanntes Problem in Leverkusen sind.
Tüdelü


Hallo habit,
Dein Beitrag beginnt mit Blabla, obwohl ich ganz deutlich nur eine "Befürchtung" geäußert hatte. Dagegen könnte man ja grundsätzlich nichts sagen, wenn Du dieser Einleitung gehaltvolle Fakten folgen lassen würdest...
Schau Dir doch einfach mal die Struktur von LEV und München an. Nicht nur dass München gut achtmal größer ist. Es gibt im näheren Umfeld keine Konkurrenten. Selbst für die Nürnberger bleibt noch eine riesige Fangemeinde übrig. Während sich LEV aus historischen (ganz bestimmt nicht aus sportlichen!) Gründen mit dem FC, der Borussia aus MG und dem nahen Ruhrgebiet "messen" muß. Da gleiches natürlich auch für Sponsoren gilt, ist man in LEV auf die Zusammenarbeit mit dem Konzern angewiesen. Was passiert ist, als Calmund Deinen Weg bestreiten wollte und versucht hat, den Erfolg mit aller Macht (sprich : Geld!) zu erreichen, hat ja bereits dschwalli erläutert.

Dass es eine lange Liste von hoffnungsvollen Talenten gibt, die den Schritt zu Bayern bereut haben, ist ja kein Geheimnis. Natürlich kann man dem entgegen halten, dass sie einfach nicht das Zeug dazu hatten. Aber wäre das nicht zu einfach?

PS: Aus meiner Sicht ist übrigens nicht Uli H., der ein sehr guter Manager ist!, der Vater des Erfolges des FCB. Die Wurzel liegt im Erfolg der 70er. Damals hatte man einfach das "Glück" eine Jahrhunderttruppe zusammen zu haben, als das Ausland (Spanien, Italien und England) noch nicht mit den Millionen gewunken hat, und so die Mannschaft zusammen halten konnte. Natürlich braucht man eben auch Titel und die hat LEV -leider- bisher nicht gewonnen. DFB-Pokal und UEFA-Cup sind da einfach zu wenig....., da gebe ich Dir recht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was soll ich denn machen?!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

habit Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 293

05.10.2007 13:56
#28 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Naja, es ist halt immer etwas zu einfach, den Bayern transferpolitisch Vorwürfe zu machen. Aber da kannst du dich gerne mit beruhigen...

------

Wsidm Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.215

05.10.2007 13:58
#29 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Okay, habe verstanden, dass Du Dich nicht mit anderen Argumenten, als Deinen auseinandersetzen möchtest.....

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was soll ich denn machen?!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

habit Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 293

05.10.2007 14:02
#30 RE: Spitzenspiel beim Bayer Antworten

Zitat von habit
Ich glaube, ich drücke mich verwirrend aus. Ich fand Vidal gegen Hannover super, gegen Bayern war er auch gut, aber für mich nicht der beste Feldspieler...


Ich glaube, mehr habe ich auch nicht gesehen

------

Seiten 1 | 2 | 3
Peinlich »»
 Sprung  
disconnected Bernies Chat Mitglieder Online 0
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz