Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.898 mal aufgerufen
 Ligafußball
Seiten 1 | 2 | 3
superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

31.01.2007 10:52
Längst überfällig: Don Jupp hat fertig! Antworten

"Jupp Heynckes (61) ist nicht mehr Trainer bei Borussia Mönchengladbach. Nach BILD-Informationen haben sich Jupp Heynckes und der Klub auf ein sofortiges Ende ihrer Zusammenarbeit geeinigt.

Gestern spielte spielte die Borussia nur 0:0 gegen Nürnberg, steht als Drittletzter weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Heute das Aus für Heynckes.

Heynckes hatte den Posten in Gladbach am 1. Juli 2006 übernommen. Startete mit vier Heimsiegen durchaus erfolgreich in die Saison. Dann wurde Gladbach durchgereicht, ist seit 13 Pflichtspielen ohne Sieg.

Den letzten Dreier landete Gladbach am 14. Oktober 2006 mit dem 3:1 gegen Wolfsburg.

Heynckes' Ende in Gladbach. In der Bundesliga ist es der vierte Trainerwechsel in dieser Saison."


Meiner Meinung nach gibt es ne alte Trainerriege, die erfolgreich gewesen ist, aber im moderne Fußball kaum noch ne Chance hat, solange sie an ihre vormals erfolgreichen Strategien festhält. Ich habe da die leidvolle Erfahrung mit Trappi machen müssen und nu hat Gladbach die Reißleine gezogen. Vielleicht spät, aber hoffentlich nicht zu spät!


____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

31.01.2007 11:56
#2 Don Jupp hat fertig! Oder doch nicht? Antworten

Trainer Jupp Heynckes steht vor dem Ende seines Engagements beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung hat sich der Verein mit Heynckes auf ein sofortiges Ende der Zusammenarbeit geeinigt. Der Club wollte dies am Mittwochvormittag nicht bestätigen. Noch sei Heynckes Trainer des Clubs, hieß es auf dpa-Anfrage. Präsidium und sportliche Führung haben sich am Morgen zu Krisengesprächen zurückgezogen. Für 13.30 Uhr hat der Club zu einer Pressekonferenz eingeladen. Borussia rangiert nach dem 0:0 gegen den 1. FC Nürnberg und zwölf Spielen ohne Sieg mit lediglich 16 Punkten auf einem Abstiegsrang.

Heynckes, der erst zu Saisonbeginn verpflichtet und mit einem Vertrag mit 2008 ausgestattet wurde, hatte zuletzt mit seinen Aussagen Spekulationen genährt, dass er seinen Vertrag bei der Borussia nicht erfüllen werde. Noch am Abend nach dem Nürnberg-Spiel antwortete er auf die Frage eines Journalisten, ob er Trainer in Mönchengladbach bleibe: "Wenn Sie weiterhin so eine Schmutzkampagne fahren, muss ich mir das überlegen." Als möglicher Nachfolger auf den Posten des Cheftrainers wird seit längerem der in der Winterpause engagierte Co-Trainer Jos Luhukay gehandelt.
____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

31.01.2007 12:37
#3 Don Jupp hat fertig! Oder doch nicht? Doch! Antworten

Cheftrainer Jupp Heynckes ist beim krisengeschüttelten Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach nach 215-tägiger Amtszeit zurückgetreten. Am kommenden Samstag bei Arminia Bielefeld wird der bisherige Heynckes-Assistent Jos Luhukay als verantwortlicher Coach auf der Gladbacher Bank sitzen. Der fünfmalige deutsche Meister ist seit 13 Pflichtspielen ohne Sieg. Der letzte Dreier datiert vom 14. Oktober 2006 durch das 3:1 gegen Wolfsburg. Der ehemalige Borussia-Torjäger Heynckes war seit dem 1. Juli 2006 als Cheftrainer bei den "Fohlen" tätig.

Heynckes verzichtet laut Borussia-Presseerklärung auf eigenen Wunsch auf alle Ansprüche aus seinem bis 30. Juni 2008 datierten Arbeitsvertrag. "Wir alle bedauern diesen Schritt von Jupp Heynckes sehr, denn wir haben mit ihm in einem sehr freundschaftlichen und guten Verhältnis zusammengearbeitet. Er ist ein großartiger Mensch und absoluter Ehrenmann. Jupp Heynckes wird immer ein Borusse bleiben", sagte Borussias Präsident Rolf Königs.
____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

dschwalli Offline

Strebsamer Geist



Beiträge: 188

31.01.2007 15:06
#4 RE: Don Jupp hat fertig! Oder doch nicht? Doch! Antworten

Und Magath hat wohl auch fertig.

Laut kicker.de sitzt Hitzfeld schon am Wochenende auf der Bank.

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

31.01.2007 16:13
#5 RE: Don Jupp hat fertig! Oder doch nicht? Doch! Antworten
Hast recht!

Felix Magath (53) ist nicht mehr Trainer beim FC Bayern München. Nach BILD-Informationen muss der Coach beim deutschen Meister mit sofortiger Wirkung gehen.

Gestern hatte sich Bayern beim 0:0 gegen Bochum blamiert, am vergangenen Freitag 2:3 beim BVB verloren – und den Rückrunden-Auftakt verpatzt.

Magath hatte den Posten in München am 1.Juli 2004 angetreten. Er gewann je zweimal die Meisterschaft und den DFB-Pokal.

Nachfolger bis zum Saisonende wird wahrscheinlich ein alter Bekannter: Ottmar Hitzfeld!

Hitzfeld hatte die Bayern bereits vom 1. Juli 1998 bis zum 30. Juni 2004 trainiert.


Diese Entscheidung überrascht mich allerdings, da der gute Felix insgesamt doch gute Arbeit abgeliefert hat. Das die Bayern international (obwohl noch in der CL) nicht mithalten können und auch gerade in der BuLi etwas schwächeln hängt meiner Meinung nach mit dem in den letzten Jahren immer schwächer und älter werdenden Kader zusammen. Teure Leute wie Prinz Poldi (und demnächst auch Schlaudraff) werden geholt, obwohl scheinbar gar keine Verwendung für sie da ist. Oder war das genau Magaths Fehler? Wird Poldi unter Hitze direkt spielen? Wir werden sehen.

Nachtrag: Eins konnte ich allerdings bei Magath nicht verstehen: Wieso bekam er die beiden Volldeppen Luzio und VanBauten nicht in den Griff? Einen Innenverteidiger mit Narrenfreiheit kann eine Mannschaft wie Bayern München ja evtl noch verkraften, aber gleich zwei Durchgeknallte, die ständig planlos im eigenen und vor allem im gegnerischen Strafraum rumlaufen ist dann doch des Guten zuviel. Pech, dass Ismael so lange ausfällt... aber dann doch lieber Demichelis als IV.
____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

31.01.2007 19:09
#6 RE: Don Jupp hat fertig! Oder doch nicht? Doch! Antworten

Also das mit Don Jupp kann ich ja verstehen, aber das mit Magath ganz und gar nicht. Da muss mehr passiert sein, als die kürzlichen sportliche Misserfolge. Bin zwar kein Magath Freund, aber immerhin hat er doch viel Erfolg in den letzte 2 Jahre mit den Bayern gehabt und dann das jetzt. Tja, was zählt der Erfolg von gestern. Nichts! Insbesondere bei den Bayern! Beim Ballack haben sie auch ordentlich nachgetreten. Echt abartig der Verein. Denen wünsche ich nun nur noch die Krätze am Hals...
----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

31.01.2007 21:57
#7 Erst Osram, dann Magath, morgen Doll? Antworten

Nun hat der HSV wieder nicht gewonnen. 1:1 zu Hause gegen Cottbus. Das heißt nun Tabellenplatz 18 mit 4 Punkten Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz! Wird da heute oder morgen der dritte Trainer innerhalb weniger Stunden seinen Platz räumen?

Ich finde Doll echt klasse und den Bockmist mit den Verkäufen wichtiger Stützen kurz vor Saisonbeginn und panischen Schnellschusseinkäufen haben mit Sicherheit andere zu verantworten... von daher, wenn Doll gehen muss, dann doch bitte im Gleichschritt mit Herrn Beiersdorfer.
____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

Bernd Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.794

01.02.2007 07:54
#8 RE: Erst Osram, dann Magath, morgen Doll? Antworten

Zitat von superwotan
Ich finde Doll echt klasse und den Bockmist mit den Verkäufen wichtiger Stützen kurz vor Saisonbeginn und panischen Schnellschusseinkäufen haben mit Sicherheit andere zu verantworten... von daher, wenn Doll gehen muss, dann doch bitte im Gleichschritt mit Herrn Beiersdorfer.


Tja. Ich find's auch doof.

Zitat von Spiegel Online
HSV soll Doll bereits gefeuert haben
Nachdem gestern Jupp Heynckes und Felix Magath gefeuert wurden, soll es nun auch Thomas Doll erwischt haben. Der Hamburger SV werde in Kürze die Trennung von seinem Coach mitteilen, heißt es. Gegen Energie Cottbus hatte es nur zu einem 1:1 gereicht. Damit ist der Traditionsklub Letzter der Bundesliga.



Hier der ganze Artikel.

***************************************
Die Wirklichkeit ist ein Messer ohne Klinge, an dem der Griff fehlt.

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

01.02.2007 13:34
#9 Magath übernimmt HSV!!! Antworten
Mein Gott ist das ein perverses Geschäft. So schnell kann man ja gar nicht mehr die verschiedensten Quellen durchstöbern...

Vom Meistermacher und doppeltem Double-Holer zum Feuerwehr. Felix, ob das eine gute Entscheidung ist? Und die größte Farce ist meiner Meinung nach, dass Beiersdorfer bleiben darf.

Und Hitzfeld zu Bayern? Da bin ich mal gespannt, ob der es noch drauf hat und die Stars wieder auf die Reihe kriegt. Wenn der Pech, macht der jetzt einfach nur seinen guten Ruf kaputt.

Naja, bei mir kann eh jeder machen, was er will. Aber bitte demnächst etwas langsamer. Bin auch nimmer der Jüngste.

PS: Einen muss ich dann doch noch hinterher schieben. Also vor knapp einem Jahr als der VfB den Trap gegangen hat, da war der Wurstl-Hoeneß der, der lauthals Sprüche loslies, dass man so nicht mit einem Trainer wie Trap umspringt, außerdem falscher Zeitpunkt so kurz nach der Winterpause usw. Okay, Magath fehlen noch ein paar Titel im Vergleich zu Trap, aber der hat etwas einmaliges geschafft, nämlich 2mal hintereinander Meister und Pokalsieger. Dann wird noch vor einer Woche verkündet, wie geil das Trainingslager in Dubai war, soll ja sogar das beste ever gewesen sein und dann nach 2 Spielen und einem Punkt: Tschüss Felix und ein paar Stunden später: Tach Ottmar!
Ist das pervers!


____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

Brdarics Frisör Offline

Lehrling


Beiträge: 29

01.02.2007 17:02
#10 RE: Magath übernimmt HSV!!! Antworten

"Ich finde Doll echt klasse und den Bockmist mit den Verkäufen wichtiger Stützen kurz vor Saisonbeginn und panischen Schnellschusseinkäufen haben mit Sicherheit andere zu verantworten... von daher, wenn Doll gehen muss, dann doch bitte im Gleichschritt mit Herrn Beiersdorfer."

Du muss ich Superwotan vollauf Recht geben. Da sind ja nun Dinge abgelaufen, die der Bundesliga unwürdig sind.
Andererseits: Der Trainer ist nun mal für das Sportliche IN ERSTER LINIE verantwortlich zu machen, was nicht heißen soll, dass er auch verantwortlich ist. Ich sehe da immer das Beispiel F. Funkel/1. FC Köln vor Augen. Das war genau das, was man NICHT machen sollte.

Bernd Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.794

02.02.2007 10:29
#11 RE: Magath übernimmt HSV!!! Antworten

Bei diesem ganzen Gedönse komme ich jetzt nur mit einer Sache nicht klar: Dass Bayern jetzt wieder einen sympathischen Trainer hat.

***************************************
Die Wirklichkeit ist ein Messer ohne Klinge, an dem der Griff fehlt.

Brdarics Frisör Offline

Lehrling


Beiträge: 29

02.02.2007 11:34
#12 RE: Magath übernimmt HSV!!! Antworten
Außerdem wollte ich mal loswerden, dass mein Respekt gegenüber Vereinen wie Arminia Bielefeld, 1.FC Nürnberg, Energie Cottbus, Karlsruher SC oder Erzgebirge Aue als Begleiterscheinung dieser seltsamen Trainergeschichten enorm gestiegen ist. Man muss sich einfach mal vor Augen halten, was die aus ihren höchst limitierten finanziellen Möglichkeiten so machen - und sich dann mal die Etats des HSV, der Bayern, von M.'gladbach oder des 1.FC Köln vor Augen halten.

Interessant: Der Etat des KSC ist etwa ein Viertel (!!) von dem des FC.....

Richtig schwindelig wird mir, wenn ich sehe, was z.B. der HSV oder der FC an Kohle für Panikeinkäufe gelatzt haben. Und jetzt fängt Mainz auch noch an (siehe Zidan).... Quo vadis, Bundesliga??

Bernd Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.794

02.02.2007 11:41
#13 RE: Magath übernimmt HSV!!! Antworten

Zidan würde ich nicht als Panikkauf verbuchen. Die Mainzer haben ja nicht die Katze im Sack gekauft, schließlich hat Zidan ja schon mal sehr erfolgreich in Mainz gespielt und soll nun eine offensichtliche Lücke schließen. Das erscheint mir schon durchdachter und kalkulierter als so manch anderer Transfer.

Ansonsten gebe ich Dir Recht.

***************************************
Die Wirklichkeit ist ein Messer ohne Klinge, an dem der Griff fehlt.

Doppelgänger Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 207

02.02.2007 11:53
#14 RE: Magath übernimmt HSV!!! Antworten
und nu isses der Huup...

"Bevor der HSV am Donnerstag die Gespräche mit mir aufnahm", hatte Felix Magath zuvor gegenüber dem "Hamburger Abendblatt", für das er auch als Kolumnist schreibt, kundgetan, "war sich der Verein bereits mit einem anderen Trainer einig. Da gebietet es mir mein Berufsethos, dem Kollegen den Job nicht wegzunehmen." Somit war der Weg frei für Stevens.

http://www.kicker.de/fussball/bundesliga...artikel/361022/


damit steht der 1. Absteiger meiner Meinung nach fest...
_____________________________________________________

Bernd Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.794

02.02.2007 11:57
#15 RE: Magath übernimmt HSV!!! Antworten

Waarom? Nür weil die Hüb nich richtig deuts spreche kann?

Ich glaube schon, dass der HSV das packt. Die hatten auch viel Pech. Nur sechs Niederlagen sprechen auch eine deutliche Sprache. Die haben viel Pech mit späten Gegentoren gehabt. Die werden sich locker retten.

***************************************
Die Wirklichkeit ist ein Messer ohne Klinge, an dem der Griff fehlt.

Seiten 1 | 2 | 3
Schlacke 04 »»
 Sprung  
disconnected Bernies Chat Mitglieder Online 0
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz