Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 5.009 mal aufgerufen
 International und Champions League
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Bernd Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.794

15.01.2007 08:53
#31 RE: Fussball in Spanien Antworten

Aua, da ist aber einer böse unter die Räder gekommen ... 1:5 -

***************************************
Die Wirklichkeit ist ein Messer ohne Klinge, an dem der Griff fehlt.

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

15.01.2007 15:52
#32 RE: Fussball in Spanien Antworten

Nach 2 Siegen in Folge und einem Unentschieden im Pokal gegen Real Madrid wollte der Trainer von Betis auf die Euphoriebremse treten. Wie ihr seht, es ist gelungen!
Naja, irgendwie wäre das ja auch zu einfach, wenn nur der Wechsel des Trainer Siege garantieren würde. Ne, da muss sich noch einiges finden oder aussortieert werden. Immerhin hat Betis lt. irgeiner Statistik gegen die weltbeste Fussballmanschaft Osasuna des Monats Dez. 06 verloren. Ist jein Witz, habe ich gestern gelesen.
----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

15.01.2007 19:26
#33 RE: Fussball in Spanien Antworten

FC Sevilla und Barca kriseln und verlieren (Ronaldinho völlig von der Rolle), Real Msdrid kriselt auch, aber anders, gewinnt und es gibt trotzdem jede Menge Action. Capello baut und verjüngt das Team völlig, u.a. mit 2 neuen guten Argentiniern Gago und Higaín, verbannt Beckham auf die Tribüne und zeigt 2 moppernden Fans den Stinkefinger, entschuldigt sich dafür, aber sagt, dass die 2 ihn immer beleidigen und das auch schon bei seinem 1. Engagement vor 10. Jahren gemacht haben. Der Mann hat ein Gedächtnis. Die Liga bleibt spannend. die ersten 6 teams trennen 7 Punkte und Levante entlässt den Trainer.

Jornada 18

VAL LEV 3-0
ESP BAR 3-1
NAS GET 1-3
OSA BET 5-1
RAC RSO 1-0
ATH VIL 0-1
SEV MAL 1-2
REC DEP 1-1
CEL ATM 1-3
RMA ZAR 1-0


Posición Equipo Puntos
1 Sevilla 37
2 Barcelona* 35
3 Real Madrid 35
4 Valencia 33
5 Atlético 32
6 Zaragoza 30
7 Recreativo 29
8 Osasuna 26
9 Getafe 26
10 Espanyol 25
11 Villarreal 25
12 Racing 24
13 Celta 21
14 Deportivo 21
15 Mallorca 20
16 Athletic 18
17 Levante 18
18 Betis* 16
19 R. Sociedad 13
20 Nástic 9

----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

15.01.2007 20:00
#34 RE: Fussball in Spanien Antworten

Zitat von Jorgito

VAL LEV 3-0



wie jetzt? lev in der spanischen liga?
spässle gmacht...
____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

Bernd Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.794

15.01.2007 20:56
#35 RE: Fussball in Spanien Antworten

Na klar: Bayer 04 Levantekusen. Das Ergebnis - 0:3 gegen Valencia - klingt aber realistisch.

***************************************
Die Wirklichkeit ist ein Messer ohne Klinge, an dem der Griff fehlt.

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

18.01.2007 16:42
#36 RE: Fussball in Spanien Antworten

Ne besser nicht Levantekusn, denn die hier marschierenk lar in Richtung 2. liga.

Naja und heute gebe ich mein Debüt um Bernabeu Stadion beim Pokal Rückspiel Real Madrid-Betis. Aber leider nicht als Spieler. Habe gestern ganz offiziell für schlappe 20 EUR ne Karte gekauft und bin schon nganz aufgeregt. Die Karten für das Spiel gegen die Bayern sind offiziell wohl auch nicht so teuer(sofern es noch welche geben wird), so um die 60 EUR, bin da wohl vorher auf ne Abzockerseite geraten.

Saludos
----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

19.01.2007 10:49
#37 RE: Fussball in Spanien Antworten

Hier noch der Bericht zum Pokalfight:
War gestern im Bernabeu Stadion. Pokal-Achtelfinale Rückspiel: Real Madrid - Betis 1:1. Nach dem 0:0 im Hinspiel, ist Betis nun eine Runde weiter und Real draussen (hö, hö). das war ein richtiger Poaklfight, auch wenn beide Mannschaften nicht in Bestbesetzung gespielt haben. Ein nicht gegebener Elfer und 2 nicht gegeben Tore für Real Madrid waren dabei, da kochte aber die Bude und es flogen Flschen und Handys auf den Platz. Wie ich das heute morgen in der Zeitung gelesen, gab es so etwas schon lange nicht. mehr.

Das Stadion ist natürlich ein Hammer. Hat 4-5 Ränge und ist total geil. Hatte einen guten Platz seitlich hinter dem Tor ergattert.
Naja gestern war das Stadion ziemlich gut gefüllt und wenn dann alle mal "Hijo de Puta" schreien, was ziemlich häufig vorkam, dann geht es da schon rund. Und das Spiel war riesig. Real ging nach 5 Minuten in durhc Robinho Führung und ich dachte schon, na so ein Scheiss, jetz wird Betis abgeschossen, aber Pustekuchen. Betis spielte gut mit und kam zum verdienten Ausgleich (Dani) mit einem tollen Tor, was übrigens auf meiner Seite fiel. Ich war eiiner der weingen der jubelte, da ich mittn in der Real Madrid Kurve sass. Ging aber alles gut, musste nur ein wenig aufpassen. Dann wurde eine Elfer für Real an Robinho nicht gepfiffen - Fehlentscheidung, was ich nachher im fernsehen gesehen habe. Und anschliessend wurde in der 43 Minute noch ein Tor für Real nicht gegeben, aber zurecht wg. Abseits. 2. Halbzeit. Real drückte, aber Betis hatte wenigstens am Anfang noch einige Konterchancen, Nachher war der Druck von Real aber enorm. Robinho und immer wieder Robinho mit guten Schüssen. und Ramos mit Fallrückzieher. Alles auf meiner Seite. Es ging drunter und drüber. In der 88. Minute fiel dann ein Tor für Real, aber das wurde wieder nicht gegeben, wegen Abseits. und das war auch korrekt. Die Schiris waren diesmal echt super. Hochachtung davor, in diesem Hexenkessel und in der 88. mInute das Tor nicht zu geben. Danach noch endlose 5 Minuten Nachspielzeit und dann doch endlich Final. Irres Spiel. Habe mich riesig gefreut und bin glücklich nach Hause gegangen.

Übrigens Fabio Capello stritt sich abermals mit den Reportern sagte dann in der PK, das das die beste Leistung von Real in dieser Saison war. Naja ich weiss nicht, mich hat das nicht tüberzeugt, da fehlt zurzeit noch einiges zu einer Spitzenmannschaft, auch wenn er derzeit das Sistem ändert und viele jungen Spieler eingesetzt hat. Und Betis? Da scheint es ein bisserl aufwärts zu gehen. Der Trainer und seine Entscheidungen die er fällt gefällen mir. Schaun mer mal....

Saludos und schönes WE!
Jorgito
----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

19.01.2007 11:11
#38 RE: Fussball in Spanien Antworten
3x Glückwunsch Jorgito!

1. zur richtigen Sitzplatzwahl,
2. zum Weiterkommen,
3. daß du da heil wieder rausgekommen bist!!!!!!!


____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

Bernd Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.794

19.01.2007 11:38
#39 RE: Fussball in Spanien Antworten

Wow, was ein Abend! Eine Zahl habe ich vermisst: Wieviele Zuschauer waren denn da in der Hütte?

Und welchen Status hat eigentlich der Pokalwettbewerb in Spanien? Ich schätze, dass das mittlerweile auch da ein bisschen abflaut, oder?

Zitat von Jorgito
auch wenn beide Mannschaften nicht in Bestbesetzung gespielt haben


Dein Zitat lässt ja auch darauf schließen.

Aber schön für Betis. Und solche Erfolge - egal wie sie zustande kommen - können ja richtig Schwung bringen für die Meisterschaft.

***************************************
Die Wirklichkeit ist ein Messer ohne Klinge, an dem der Griff fehlt.

Bernd Offline

Erleuchteter


Beiträge: 1.794

19.01.2007 11:46
#40 RE: Fussball in Spanien Antworten
Bei dieser Gelegenheit habe ich auch gleich mal einen Betis-Smiley eingefügt

Ich denke, behaupten zu können, nicht falsch damit zu liegen, dass Du möglicherweise damit nicht ganz uneinverstanden sein könntest.



***************************************
Die Wirklichkeit ist ein Messer ohne Klinge, an dem der Griff fehlt.

Doppelgänger Offline

Gelehrte(r)



Beiträge: 207

19.01.2007 12:56
#41 RE: Fussball in Spanien Antworten

Und jetzt noch das Derby, du Glückspilz:


Sevilla-Derby im Viertelfinale
http://www.kicker.de/fussball/intligen/s...artikel/360318/


Ich drücke dir die Daumen!
_____________________________________________________

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

19.01.2007 14:54
#42 RE: Fussball in Spanien Antworten

Och nö, Derby habe ich kein Bock drauf. FC Sevilla war wirklich der stärkste Gegner den du kriegen konntest. Mist!!!
Pokal ist hier immer noch sehr gut angesehen, aber hat auch nicht den Stellenwert einer Meisterschaft.
Zuschauerzahl? Schwer zu sagen. habe heute was von 40000 gelesen, meine es war aber viel voller, eher 60000?!?
danke Bernie!!!!
----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

19.01.2007 22:04
#43 RE: Fussball in Spanien Antworten

richtig was los, wie du geschrieben hattest...

Für Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat das peinliche Pokal-Aus gegen Betis Sevilla ein Nachspiel. Der nationale Verband verhängte gegen die „Königlichen“ eine noch nicht genauer bestimmte Stadionsperre, da bei der Begegnung (1:1) am Donnerstagabend Real-Fans aus Wut über die Leistung von Schiedsrichter Enrique Mejuto Gonzales Gegenstände auf das Spielfeld geworfen hatten. Neben diversen Flaschen war auch ein Mobiltelefon auf dem Rasen gelandet, was den Referee zu einer kurzen Unterbrechung veranlasst hatte. Real hat angekündigt, Protest gegen die Entscheidung einzulegen.
____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

23.01.2007 11:12
#44 RE: Fussball in Spanien Antworten

mein halbes jahr spanisch reicht nicht so ganz aus, aber kann es sein, dass betis 1,5 mio für magnin bietet? wäre schön, wenn du da mal drüber fliegen könntest... dank dir!



Primera | Betis
CAFFA YA SE ENTRENA Y SE NEGOCIA POR MAGNIN

Luis Fernández quiere a un lateral zurdo y el suizo es el elegido


Luis Fernández ya tiene a un nuevo futbolista a sus órdenes: Juan Pablo Caffa. El argentino se entrenó ayer con el equipo por primera vez, aunque fue una suave sesión de trabajo pues los que disputaron más minutos ante el Racing no saltaron al césped de la Ciudad Deportiva.

Caffa realizó, en primer lugar, algunos ejercicios físicos bajo la mirada del cuerpo técnico y luego se integró en un rondo. Posteriormente, formó parte del partidillo a campo reducido que se disputó para culminar el entrenamiento. Apenas se le pudieron ver cosas, aunque sí evidenció un buen manejo de la pierna izquierda. De todas formas, Caffa aún tiene que afinar su puesta a punto, pues lleva más de un mes sin disputar un partido de competición oficial. Luis Fernández ya avisó que esta semana sería de acoplamiento al equipo y al sistema de trabajo y que a partir de la próxima iría entrando en acción.

Más refuerzos.
Pero la secretaría técnica verdiblanca sigue peinando el mercado en busca de algún jugador que pueda reforzar al equipo. Las prioridades se centran en los laterales y, como ya anunció AS el pasado sábado, el nombre del suizo del Stuttgart Ludovic Magnin está bien colocado en la agenda de Manuel Momparlet. Incluso el propio Luis Fernández aseguró en su programa de radio francés que el Betis "tiene muy cerca fichar a un lateral suizo".

El agente del jugador reconoció tener una oferta de un club italiano encima de la mesa, pero aseguró no saber nada del Betis. Pero los contactos existen, pues el club verdiblanco incluso le ha ofrecido un contrato para las tres próximas temporadas a la vez que ha ofrecido 1,5 millones de euros al club alemán por sus servicios. Ayer, Lopera continuaba negociando y en las próximas horas podría haber novedades.

El técnico invita si sacan cuatro puntos
Luis Fernández siempre se muestra comunicativo con la plantilla y ayer lo volvió a demostrar. El técnico ha cruzado una apuesta con los jugadores y si son capaces de obtener cuatro puntos en los dos próximos partidos, ante el Barcelona y el Valencia en el Ruiz de Lopera, invitará a cenar a toda la plantilla. Luis Fernández siempre se ha caracterizado por gestos como éste en su carrera y ahora ha estimado oportuno motivar a sus jugadores. Además, en la sesión de ayer se le vio bromear con Dani, cuando en un rondo el trianero le realizó un caño. A pesar de los resultados, el tarifeño quiere que se mantenga la implicación de todo el plantel y lo intenta con acciones como éstas.
____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

23.01.2007 20:03
#45 RE: Fussball in Spanien Antworten

Wotan alter verkappter Spanier, hast du richtig verstanden, obwohl dem VF angeblich noch kein Angebot von Betis, sondern nur eins aus Italien vorliegt.
----------------------------------------
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
disconnected Bernies Chat Mitglieder Online 0
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz