Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 294 mal aufgerufen
 International und Champions League
superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

20.10.2006 11:02
andi hinkel in sevilla Antworten

da hamm wir doch nen insider im forum und da muss ich doch direkt mal nachhorschen, wie sich der ex-vfbler denn so in mailand oder madrid hauptsache spanien macht? ich war ja froh, dass der vfb den noch für gutes geld losgeworden ist, da seine leistungen seit "die jungen wilden" groß rausgekommen waren und mit großzügigen verträgen ausgestattet wurden stetig schlechter wurden.
wie schauts denn aus in sevilla? spielt der dort überhaupt oder ebenfalls nur bankdrücker oder sogar tribüne?
____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

Jorgito Offline

Erhabene(r)



Beiträge: 419

20.10.2006 13:56
#2 RE: andi hinkel in sevilla Antworten

Hallo lieber Schorch, schön mal wieder mit dir zu klönen. Tja ich glaube der Hinkel hat da noch seine Probleme in der Mannschaft. Sitzt meistens auf der Bank. Zum einen liegt das wohl in der seit 1 Jahr eingespielten und leider sehr erfolgreichen Truppe und zum anderen hat er ziemlich Konkurrenz auf seiner Position mit Dani Alves, eine ziemliche Granate, Brasilianer glaube ich und auch noch ziemlich jung.
Aber der Odonkor bei Betis, der kommt bestimt noch ganz gross raus, hö hö hö. Schau mer mal, schlechter als Joaquin ist er wohl auch nicht. Und auf jeden Fall hat er mit seiner unkonventionellen Weise Leichtathletik mit Fussball zu verbinden, die Leute im Stadion schon mal ziemlich wach gerüttelt. Ausserdem hat er sich direkt noch mit Guti angelegt. Dat fand ich jut.
saludos

superwotan Offline

Erleuchteter

Beiträge: 1.206

20.10.2006 14:14
#3 RE: andi hinkel in sevilla Antworten
yupp, wofür doch so ein forum alles gut ist, hehe...

zum thema "schneller odonkor" hab ich doch direkt noch was beizusteuern:

Auf dem Sportplatz ist er der Schnellste – und auch auf der Autobahn drückt David Odonkor (22) offensichtlich gerne mal so richtig auf die Tube. Jetzt droht ihm deswegen großer Ärger. Am 31. Oktober muss sich der Ex-Dortmunder vor dem Amtsgericht Recklinghausen verantworten. Der Vorwurf: Nötigung im Straßenverkehr. Ist unser WM-Liebling ein Autobahndrängler? Darum geht’s: Am 2. November 2005 soll er laut Anklage mit einem BMW-Geländewagen auf der A43 am Kreuz Recklinghausen einen Fahrer im Bereich einer Baustelle genötigt haben. Odonkor damals: „Ich habe das Auto einem Freund geliehen. Der ist gefahren.“ Ob das stimmt, muss der Richter klären.
Aber das ist noch nicht alles! Am 3. Mai 2006 soll „Odo“ in seinem BMW 645 auf der A2 zwischen Hamm und Bielefeld erst gedrängelt und dann mehrere Autos rechts überholt haben. Was blüht dem Kicker jetzt vor Gericht? Rechtsanwalt Andreas Kost (42): „Bei Nötigung drohen bis zu 3 Jahre Freiheitsstrafe. Wahrscheinlicher ist aber eine hohe Geldstrafe.“
Bei Odonkor könnte sich die auf rund 50 000 bis 60 000 Euro belaufen, außerdem müsste er monatelang seinen Führerschein abgeben. Odonkor will auf Anraten seines Anwalts zu den Vorwürfen keine Stellung nehmen.

hätte eigentlich ne fußballmannschaft ein anrecht auf schadenersatz, wenn der spieler für 3 jahre von der bildfläche verschwindet?

____________________
"Wenn einer nen dicken Haufen legt, dann kann ich nicht sagen: Mhhmm, das ist ja mal lecker Schoko-Pudding!"

 Sprung  
disconnected Bernies Chat Mitglieder Online 0
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz